Gewebekleber

Gewebekleber zum Wundverschluß als Alternative zu Wundvernähung und Wundklammern

Gewebekleber bieten einen sterilen Wundverschluß ohne die Notwendigkeit der Lokalanästhesie, dem anschließenden Fädenziehen. Narbenbildung wird verringert, eine mikrobielle Schutzschicht verhindert den Keimeintrag in die Wunde, die meisten Produkte sind duschbeständig.
Bei uns finden Sie eine Auswahl bewährter und innovativer Gewebekleber führender Hersteller.

Mehr zu Gewebekleber
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Gelatineschwamm SMI Spon | SMI
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Gewebekleber Histoacryl, Ampullen á 0.5 ml | B. Braun
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Gewebekleber Miraglu, 3 g mit Zubehör | Hager Werken
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Gewebekleber Surgibond | SMI
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Gewebekleber Dermabond HVD mini, topischer Hautkleber, Ampullen á 0.36 ml | Ethicon
Zur Produktseite

Gewebekleber

Gewebekleber für patientenschonende Anwendung

Durch den schmerzfreien Auftrag der Gewebekleber entfällt die Notwendigkeit der Lokalanästhesie. Wundränder lassen sich unmittelbar nach Kleberauftrag berichtigen. Die meisten Produkte sind duschbeständig.

Gewebekleber für verminderte Narbenbildung

Durch den Fortfall weiterer Hautperforationen, etwa durch Hautklammern und Nahtmaterial, ist die Wundfläche verringert. Die gleichmäßige Verteilung der Zugkräfte über die gesamte Breite der Wunde begünstigt das vernarbungsarme zusammenwachsen der Wundränder.

Gewebekleber zur Infektionsprävention

Der Auftrag erfolgt mittels steriler Ampullen oder Mikrosprizen. Der Schutzfilm, der mit Auftrag über die Wunde gelegt wird, wirkt mikrobiell und beugt so einem Keimeintrag in die Wunde vor.

Gewebekleber zur Einsparung von OP- Zeit und Material

Gewebekleber sind gebrauchsfertig einsatzbereit und innerhalb kürzester Zeit aufgebracht. Wertvolle OP- Zeit für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Wundbehandlung entfällt.
Auch Kosten für Naht- Sets werden gespart.