Zinkleimbinde, Zinkleimverband

Zinkleimverband wird aus einer Zinkleimbinde hergestellt. Anwendung bei Kompressionstherapie, teilweise auch Frakturen und Distorsionen.

Der Zinkleimverband wird als starre Binde überwiegend im Rahmen der Kompressionstherapie angewandt, kommt aber auch zur Behandlung von Wadenbeinbrüchen und Distorsionen zum Einsatz.
Sie finden bei uns die günstige Zinkleimbinde in breiter Auswahl.

Mehr zu Zinkleimbinde, Zinkleimverband
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zinkleimbinden Varolast | Paul Hartmann
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zinkleimbinden Varolast Plus | Paul Hartmann
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zinkleimbinden Varicex F | Lohmann- Rauscher
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zinkleimbinden Varicex S, bielastisch S | Lohmann- Rauscher
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zink- Gel- Binden Gelostretch | BSN medical
Zur Produktseite
  • dauerBedarf
  • einmalBedarf
  • einmalBedarf
Zink- Gel- Binden Gelocast elastic | BSN medical
Zur Produktseite

Zinkleimbinde, Zinkleimverband

Wozu wird der Zinkleimverband eingesetzt?

Die Zinkleimbinde wird im Rahmen der Kompressionstherapie eingesetzt bei:
  • chronisch- venöses Stauungssyndrom
  • postthrombotisches Syndrom (PTS)
  • Lymphödem
  • Varikosis
  • Thrombophlebitis
  • tiefe Venenthrombose (TVT) am Bein
  • Varizenbehandlung
  • Angiodysplasie.

Die Zinkleimbinde wird auch bei Wadenbeinfrakturen und Distorsionen eingesetzt.

Wie wirkt die Zinkleimbinde?

Im Gegensatz zu Kompressionsbinden ist der Zinkleimverband halbstarr und unflexibel. In Verbindung mit geeignetem Schlauchverband und geeigneter Polsterbinde kann insbesondere der Ruhedruck des Kompressionsverbandes sehr genau eingestellt werden und größtmöglicher Arbeitsdruck bewirkt werden. Sie erreicht damit auch tiefe, subfasciale Gewebebereiche. Mit zunehmender Abschwellung der Extremität im Behandlungsverlauf können dann weitere, enger gesetzte Zinkleimverbände angesetzt werden, bis der Stoffwechsel des erkrankten Körperteils wieder hergestellt worden ist.

Wie erfolgt die Anbringung der Zinkleimbinde?

Wie der Zinkleimverband hergestellt wird, zeigt nachfolgender Lehrfilm der Fa. Paul Hartmann. Zur Herstellung des Zinkleimverbandes an diesem Beispiel kommen die Zinkleimbinde Varolast, der Stülpa Schlauchverband sowie das Fixierpflaster Omniplast:

Bilder: Paul Hartmann AG.